Wer ist gerade online:

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online

Forex Trading Credit-Siusse

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.20 (5 Votes)
Forex Trading Credit-Siusse - 4.2 out of 5 based on 5 votes

Wenn man das Abenteuer mit dem Devisenhandel beginnen möchte, dann sollte man vor allem die Grundlagen dieser Materie kennenlernen. Forex - also Währungshandel, d. h. Handel mit Devisen – wird heutzutage vor allem im Internet durchgeführt. Eine Währung kann man also gegen eine andere und im Hinblick auf einen ausgehandelten Währungskurs tauschen. Dabei sind keine Währungsbörsen vorhanden, sondern speziellen Onlineplattformen genutzt. Eine von denen ist die Forex-Plattform von Credit-Suisse

 forex trading

 

Credit Suisse – globales Unternehmen aus der Schweiz

Die ehemalige Schweizerische Kreditanstalt SKA wurde in die Credit Suisse AG (CS) umgewandelt. Der Sitz dieses global tätigen Finanzdienstleistungsunternehmens befindet sich in Zürich. Die Bank beschäftigt über 50 Tausend Mitarbeiter weltweit. Das Finanzunternehmen ist an wichtigsten Finanzbörsen wie Swiss Exchange oder Swiss Exchange notiert. Die Credit Suisse zählt zur Gruppe der 28 Großbanken, die für das globale Finanzsystem eine sehr große Bedeutung haben. Aus diesem Grund unterliegt das Unternehmen einer besonderen Überwachung. Auch die Anforderungen an die Ausstattung mit Eigenkapital sind bei der Credit Suisse strenger als bei herkömmlichen Banken. Die Anfänge des Unternehmens reichen in das 19. Jahrhundert zurück. Im Jahre 1856 wurde die Schweizerische Kreditanstalt (SKA) in Zürich gegründet. Aus der am Anfang nationalen Bank wurde Mitte 60er Jahre des 20. Jahrhunderts ein wichtiges Finanzunternehmen. Strukturelle Veränderungen in den 80er und 90er Jahren führten zur Gründung der Credit Suisse AG. Zu den Spararten von Credit Suisse gehören heutzutage solche Bereiche wie Vermögensverwaltung, Investment Banking und Private Banking. Auch Forex, also Devisenhandel, ist mit Credit Suisse möglich.

Forex Trading mit Credit-Suisse

Für Personen, die einen zuverlässigen Partner für Devisengeschäfte suchen, bietet Credit Suisse eine eigene Online-Handelsplattform. Welche Vorteile bietet die Plattform von Credit Suisse? Generell erlaubt sie, alle gewöhnlichen für Forex-Devisengeschäfte Tätigkeiten online abzuschließen. Natürlich kann man auch eigene Positionen abfragen und die aktuelle Marktsituation verfolgen. In den populärsten Währungspaaren kann man durch die Plattform von Credit Suisse folgende Devisengeschäfte durchführen: Spotgeschäfte, Swaps und Termingeschäfte. Die Höhe des maximalen Abschlussbetrages hängt von der jeweiligen Währung ab. Mindestgrenze besteht dabei nicht. Nach dem Geschäftsabschluss können die wichtigsten Dokumente gleich zur PDF- oder Excel-Datei ausgedruckt werden, was die spätere Datenverarbeitung wesentlich erleichtert. Auch die Platzierung von limitierten Verkaufs- und Kaufaufträgen sowie von Call Levels mit SMS- oder/und E-Mail-Benachrichtigung ist via Forex-Plattform von Credit Suisse möglich. Alle Dienstleistungen sind dabei kostenlos. Man trägt also nur die Kosten der Internetverbindung.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren